• Autor: Franz Neumeier
  • Datum: 9. Februar 2013
  • Kategorie: social media

Facebook und Google+ zeigen falsche Thumbnail-Bilder an

Es ist zum aus der Haut fahren: Man fügt bei einem Status-Update in Facebook oder Google+ eine URL ein, doch das automatisch gezogene Thumbnail-Bild ist leider das völlig Falsche. Statt beispielsweise des WordPress Post Thumbnails, oder wenigstens des ersten Bildes im Beitrag, wählt Google+ die nächst beste Anzeigen-Grafik aus, die nichts mit dem Beitrags-Thema zu tun hat. Und Facebook bietet zwar eine schöne Auswahl an Bilder an, nur das eigentlich relevante Bild ist nicht dabei. Was also tun?

Die Lösung ist einfach, wenn man sie denn mal gefunden hat. Das Zauberwort lautet: Open Graph Meta Tags. Allerdings funktioniert das freilich nur, wenn man die Kontrolle über den HTML-Code der Seite hat, die man bei Facebook oder Google+ teilen will. Open Graph Meta Tags stellen aber auch sicher, dass immer das richtige Thumbnail gewählt wird, wenn andere einen Blogbeitrag in ihrem Social-Media-Stream teilen.

Im technischen Detail möchte ich mich bei diesen Meta-Tags gar nicht lange aufhalten, denn für WordPress gibt es einige Plugins, die automatisch die richtigen Meta Tags ins Dokument einfügen und damit das Problem der falschen Thumbnail-Bilder lösen.

Gute Erfahrungen habe ich bislang mit dem WordPress-Plugin WP Facebook Open Graph protocol gemacht. Wobei man sich vom Namen des Plugins nicht irritieren lassen sollte, denn auch Google+ interpretiert diese Meta-Tags und nutzt sie zur Bestimmung des richtigen Thumbnails. Das Angenehme an „WP Facebook Open Graph protocol“ ist, dass es sehr schlank ist und nur genau diesen einen Zweck erfüllt, statt mit allen möglichen zusätzlichen Facebook-Funktionen aufgebläht zu sein.

Spannend und wichtig ist aber auch, dass sich ein Standard-Thumbnail definieren lässt,  welches das Plugin referenziert, wenn ein Blog-Posting selbst kein Post Thumbnail, also kein Bild enthält. Einfach ein Standard-Bild beispielsweise mit dem eigenen Blog-Logo o.ä. erstellen un als Default definieren und schon haben künftig auch solche Postings ein Thumbnail in Google+ und Facebook, die bislang ohne auskommen mussten.

Das Plugin fügt dem HTML-Code eines Blog-Postings folgende Open-Graph-Metatags hinzu:

<meta property=“fb:app_id“ content=“55555555555555555″/>
<meta property=“og:url“ content=“http://www.meinedomain.de/blogposting/“/>
<meta property=“og:title“ content=“Astor im Winter künftig bei CMV in Australien“/>
<meta property=“og:site_name“ content=“Mein Blogname“/>
<meta property=“og:description“ content=“inhaltliche Beschreibung des Blog-Beitrags“/>
<meta property=“og:type“ content=“article“/>
<meta property=“og:image“ content=“http://www.meinedomain.de/thumbnail-oder-default-bild-200x200px.png“/>
<meta property=“og:locale“ content=“de_de“/>

Tags: ,

Keine Kommentare möglich.

© 2013 Franz Neumeier's "Ceterum Censeo" Blog. Alle Rechte vorbehalten.

Powered by Wordpress and Magatheme by Bryan Helmig.