• Autor: Franz Neumeier
  • Datum: 9. Mai 2008
  • Kategorie: seo-news

Google Custom Search indiziert endlich vollständig

Darauf habe ich schon so lange gewartet, dass sich schon gar nicht mehr daran geglaubt habe: Google hat endlich begriffen, dass eine Custom Search Engine nur etwas bringt, wenn ich damit auch ALLE Inhalte einer Website zuverlässig finden kann. Was bringt mir und den Usern eine Suchfunktion, die vorhandene Inhalte nicht findet, weil der Google-Algorithmus sie nicht für wichtig hält und deshalb nicht in den Index aufnimmt?

Jetzt hat Google das geändert: Alle Seiten, die in einer Google Sitemap gelistet sind, werden auch in den Index aufgenommen und sind so über die Custom Search auffindbar. Wer da jetzt gleich an einen genialen SEO-Trick denkt, um endlich alle seine Seiten in den Google-Index zu bekommen, den muss ich allerdings enttäuschen. Google stellt klar, dass die zusätzlichen Seiten nur in einen speziellen Index aufgenommen werden, der ausschließlich für die Custom Search Engine verwendet wird.

Trotzdem behaupte ich, dass Google da auch Hintergedanken hat: Denn über die Custom Search kann Google wohl auch beobachten, welche (nicht im Hauptindex enthaltenen) Seiten häufig bei welchen Such-Keywords angesurft werden. Ist es da zu weit hergeholt wenn ich annehme, dass Google diese Daten nicht auch zur Verbesserung seines Hauptindexes nutzt?

TAGS: None

Keine Kommentare möglich.

© 2020 Franz Neumeier's "Ceterum Censeo" Blog. Alle Rechte vorbehalten.

Powered by Wordpress and Magatheme by Bryan Helmig.