Höhere Adsense-Einnahmen mit weniger Anzeigen

Gezielte Verknappung von Google-Adsense-Anzeigen führt zu höheren Einnahmen.“ Diese in Foren immer wieder kontrovers diskutierte These klingt spannend, deshalb habe ich zwei Monate lang getestet – Ergebnis: Meine Adsense-Einnahmen sind heute tatsächlich deutlich höher als noch Ende April. Was steckt dahinter?

Adsense platziert Anzeigen nach dem Prinzip: Wo am häufigsten geklickt wird, kommen die besten Anzeigen hin – extrem vereinfacht ausgedrückt. Seiten mit Adsense-Anzeigen, auf die User – aus welchen Gründen auch immer – selten oder nie klicken, verderben den Durchschnitt und die gesamte Website bekommt niederwertige Anzeigen. Mein Experiment: Adsense gezielt zurückfahren und nur dort belassen, wo auch die Klickraten auf die Anzeigen gut sind. Weiterlesen »

  • Kommentare: 6

Tags: , , , , ,

© 2020 Franz Neumeier's "Ceterum Censeo" Blog. Alle Rechte vorbehalten.

Powered by Wordpress and Magatheme by Bryan Helmig.