• Autor: Franz Neumeier
  • Datum: 4. Juni 2014
  • Kategorie: Windows

Windows 8.1: keine WLAN-Verbindung nach Ruhezustand oder Energiespar-Modus

Seit dem Update auf Windows 8.1 haben offenbar zahlreiche Laptops Probleme mit der WLAN-Verbindung in Zusammenhang mit dem Energiespar-Modus oder Ruhezustand. Nach dem „Aufwachen“ stellt Windows keine Verbindung mehr zum Internet her. Windows 8.1 meldet beharrlich: „Nicht identifiziertes Netzwerk – kein Internetzugriff“. WLAN aus- und wieder einschalten bringt keine Besserung. Nur ein Neustart von Windows oder ein Deaktivieren und Reaktivieren des Netzwerkadapters hilft.

ANZEIGE

Doch das ist beides keine praktikable Lösung, weil es länger dauert, als den Laptop gleich ganz herunterzufahren, und neu zu starten, statt den Schlafmodus zu nutzen.

Kein Netzwerk-Zugriff nach Ruhemodus

Kein Netzwerk-Zugriff nach Ruhemodus

In Foren und auf Hilfe-Seiten wird das Thema vielfach diskutiert, eine einheitliche Lösung für das Problem findet sich aber nirgends. Je nach Situation berichten User von unterschiedlichen Lösungen, die zum Erfolg geführt haben. Auf meinem Lenovo Ideapad U330p habe ich alle Lösungswege durchexerziert, geholfen hat bislang nichts.

Aber für alle, die von dem Probleme ebenfalls betroffen sind, hier die Auflistung der bei anderen Usern teils erfolgreichen Lösungsvorschläge für das nervige WLAN-Schlafmodus-Problem:

Neueste Treiber für den WLAN-Adapter installieren

Okay, das ist der Standard-Tipp, ist aber in vielen Fällen erfolgreich: WLAN-Adapter ermitteln über Systemsteuerung – Hardware & Sound – Geräte und Drucker – Geräte-Manager – Netzwerkadapter – Rechtsklick auf den Adapter – Eigenschaften. Bei Notebook-Hersteller und/oder beim Netzwerkadapter-Hersteller nach den aktuellen Treibern suchen und installieren.

IPv6 deaktivieren

Manchmal hilft offenbar auch ganz simpel, IPv6 für den WLAN-Adapter zu deaktivieren: Systemsteuerung – Netzwerk und Internet – Netzwerk- und Freigabecenter – Adaptereinstellungen ändern – Rechtsklick auf den WLAN-Adapter – Eigenschaften – Netzwerk:  Option „Internetprotokoll Version 6 (TCP/IPv6)“ deaktivieren

Energiespar-Optionen ändern

Viele User berichten, dass sich die WLAN-Verbindung nach Ruhezustand oder Schlafmodus von Windows 8.1 wieder automatisch herstellt, nachdem sie eine von zwei oder beide folgenden Einstellungen im Energiespar-Management geändert haben:

„Computer kann das Gerät ausschalten, um Energie zu sparen“ deaktivieren unter: Systemsteuerung – Hardware und Sound – Geräte und Drucker – Geräte-Manager – Netzwerkadapter – Rechtsklick auf den Adapter – Eigenschaften – Energieverwaltung

Höchstleistung für Akkubetrieb aktivieren – was allerdings dem Sinn des Energiesparens widerspricht, also eher eine Notlösung ist, wenn es unbedingt sein muss: Systemsteuerung – System & Sicherheit – Energieoptionen – Energiesparplaneinstellungen ändern – Erweiterte Energieeinstellungen ändern – Drahtlosadaptereinstellungen – Energiesparmodus: „Auf Akku: Höchstleistung“ aktivieren.

WLAN-Adapter automatisch reaktivieren mit Aufgabenplaner

In einem Intel-Forum findet sich ein Taskplaner-Skript, das den WLAN-Netzwerkadapter nach Schlaf-/Energiespar-Modus automatisch deaktiviert und wieder reaktiviert. Auf einigen Laptops scheint das gut zu funktionieren, die Internet-Verbindung ist aber nicht sofort nach Aufwachen wieder verfügbar, sondern erst nach ein bis zwei Minuten.

Wichtig: Gegebenenfalls muss man das Skript ein wenig anpassen und den korrekten Namen des eigenen WLAN-Netzwerkadapters einsetzen. Der genaue Name des WLAN-Adapters lässt sich ermitteln über die Windows PowerShell (über die Suchfunktion, „Windows PowerShell“ – vgl. http://technet.microsoft.com/en-us/library/jj130867.aspx) und dort den Befehl Get-NetAdapter

Der Windows Task Scheduler heißt im deutschen Windows 8.1 „Aufgabenplanung“ und findet sich über die Suchfunktion, Suchbegriff „Aufgaben planen“ (vgl. http://windows.microsoft.com/de-de/windows/schedule-task#1TC=windows-7). Dort dann im Menü Aktion – Aufgaben importieren auswählen und die in dem Forum zum Download bereitgestellte XML-Datei zu dem Skript importieren.

Details zu diesem Lösungsweg und Skript-Download siehe: communities.intel.com/message/211451

WLAN-, Bluetooth- und LAN-Adapter vorübergehend deaktivieren

Ein User berichtet außerdem, dass sich das Problem bei ihm zumindest immer wieder für längere Zeit heben ließ, indem er WLAN-, Bluetooth- und LAN-Adapter im Gerätemanager deaktiviert, Windows neu startet und dann die drei Adapter wieder aktiviert (soweit überhaupt LAN und/oder Bluetooth überhaupt benötigt wird).

Weitere Lösungswege willkommen

Für mich haben all diese Methoden mein Problem mit der Reaktivierung der WLAN-Verbindung unter Windows 8.1 nach Aufwachen aus dem Schlaf-/Ruhe-/Energiespar-/Hibernation-Modus nichts gebracht, Windows meldet nach dem Aufwachen nach wie vor „Nicht identifiziertes Netzwerk – kein Internetzugriff“. Auch die Firewall/Antivirus-Software habe ich als Ursache ausgeschlossen. Wer noch weitere Lösungswege kennt, gerne immer her damit …

Tags: , , ,

Keine Kommentare möglich.

© 2013 Franz Neumeier's "Ceterum Censeo" Blog. Alle Rechte vorbehalten.

Powered by Wordpress and Magatheme by Bryan Helmig.